Sie sind hier

Kontakt

02941/4065

info@hanse-kolleg.de

Sprechzeiten:
Montag bis Donnerstag
 8.00 - 12.00 Uhr und
15.00 - 18.00 Uhr
Freitag
 8.00 - 12.00 Uhr

Werner-Bohrer-Kreis

Werner von BohrerWerner Bohrer war der Gründer des Abendgymnasiums Lippstadt.

Das  Hanse-Kolleg verdankt  ihm und seinen Ideen ein Arbeitsklima, in dem Lernen nicht nur Last ist.
Der Werner-Bohrer-Kreis repräsentiert  die Schule nach außen, im Kulturleben der Stadt.  Zugleich will er auch nach innen  wirken und den Lehrplan-Unterricht bereichern. Im kleinen Rahmen bietet er kulturelle Veranstaltungen an, die auf unsere Schule  zugeschnitten sind.

Was tut der Verein ?

  • Wir unterstützen die Öffentlichkeitsarbeit unserer Schule durch die Finanzierung von Werbemaßnahmen.
  • Wir engagieren uns bei der Gestaltung unserer Räumlichkeiten.
  • Wir helfen bedürftigen Studierenden z. B. bei Studienfahrten.
  • Wir fördern Arbeitsgemeinschaften und materiell aufwändige Unterrichtsprojekte.

Die Veranstaltungen des Vereins  decken ein breit gefächertes Themenspektrum ab (Musik, Politik, Kabarett, Theater, Lesungen) und sind eine feste Größe im Kulturleben unserer Schule. Regelmäßig begrüßen wir in unserer Aula und auf der Studiobühne interessante und manchmal auch prominente Gäste, die etwas zu sagen haben.
Durch die „EULE“, unsere Informationspost, halten wir  Kontakt zu Mitgliedern und ehemaligen Studierenden. Ehemalige können als Vereinsmitglieder unsere Veranstaltungen weiterhin zum ermäßigten Preis besuchen.

Toby Katze: „Morgen ist leider auch noch ein Tag - Irgendwie hatte ich von meiner Depression mehr erwartet“

Toby Katze In schlechten Phasen starrt er stundenlang die Raufasertapete an («irre Action für die Augen»), diskutiert ausgiebig mit sich selbst die Sinnlosigkeit des Aufräumens und lässt sich von einem klingelnden Telefon Schuldgefühle einreden. In sehr schlechten Phasen ist sogar das zu anstrengend. "Sie haben eine Depression", sagt sein Therapeut.