Sie sind hier

Kontakt

02941/4065

info@hanse-kolleg.de

Sprechzeiten:
Montag und Mittwoch
  8:00 bis 13:30 Uhr und
14:30 bis 16:00 Uhr

Dienstag und Donnerstag
  8:00 bis 14:00 Uhr

Freitag
 8:00 bis 12:00 Uhr

Nachrichten

Berlin! Berlin!

08. Jan 2020

Zum 41sten Mal reisen Studierende des Hanse-Kollegs Ende Januar nach Berlin.

Studienfahrten bereichern das Schulleben und fördern die Gemeinschaft am Hanse-Kolleg. Die längste Tradition an unserer Schule hat die Theaterstudienfahrt nach Berlin, die seit nun über 40 Jahren alljährlich Ende Januar stattfindet. Sie steht allen interessierten Studierenden offen.

Die Begeisterung fürs Theater und die Stadt Berlin hat Suchtpotential, sodass es „Wiederholungstäter“ sogar unter ehemaligen Studierenden gibt, die gerne noch einmal mitkommen. Die Gründe: Die Organisatoren der Reise unter der Federführung von Ulrike Schneider präsentieren den Teilnehmern ein interessantes Entdeckungsprogramm. Allabendliche Theaterbesuche vermitteln einen intensiven Eindruck von der Avantgarde der deutschen Theaterlandschaft. Und dann gibt es auch in Berlins Nachtleben vieles zu entdecken…

Fit für Studium und Beruf?

02. Jan 2020

Inzwischen ist die Studien- und Berufsorientierung am Hanse-Kolleg breit aufgestellt. Das Angebot wächst stetig weiter.

  • Die Beratung für akademische Berufe der Agentur für Arbeit findet monatlich am Hanse-Kolleg statt.
  • Studierende, die eine Ausbildung anstreben, können ebenfalls Sprechstunden der Agentur für Arbeit in der Schule besuchen.
  • Herr Teubert und Herr Kulik stehen wöchentlich für berufsbezogene Fragen zur Verfügung und helfen bei Bewerbungen.
  • NEU: Ab Januar können insbesondere Migranten aus unseren Vorkursen die Dienste der Personalvermittlung „Personalhaus“ wahrnehmen, ebenfalls vor Ort in unserer Schule.
  • Ob Handwerkskammer, Hochschule oder Hella: Quartalsweise stellen sich interessante Arbeitgeber und Institutionen der Region unseren Studierenden vor.
  • NEU: Frau Meisner, Beraterin für akademische Berufe der Agentur für Arbeit, bietet regelmäßig Assessment-Trainings für die Studierenden des Abendgymnasiums und Kollegs an.
  • NEU: Das Hanse-Kolleg ist nun Partnerschule von ArbeiterKind.de. Die Institution fördert Schüler aus Nicht-Akademikerfamilien, die ein Studium aufnehmen wollen.
  • NEU: Ab 2020 findet einmal im Jahr ein Hochschulbesuchstag für alle Studierenden des Kollegs statt. Sie können zwischen mehreren Hochschulen der Region wählen. Abendrealschüler besuchen gemeinsam den „Hellweg Ausbildungsmarkt“.

Christmas Brunch

20. Dez 2019

Am 20. Dezember fand, wie im vergangenen Jahr, der Christmas Brunch am Hanse-Kolleg statt. Alle Studierenden waren eingeladen. Diesmal wurde im frisch renovierten Zwischentrakt gefeiert. Die Studierenden organsierten ein buntes Buffet. Besonders erwähnen möchten wir die Waffelteigspende der Gelateria La Luna. Für die Ohren gab es mehrere Lieder der Schulband „Tijuana“ zu hören. Außerdem wurde der neue Schulleiter, Herr Legrum, von der SV zu seinem neuen Amt beglückwünscht. Am Ende die verschlossenen Lebensmittel an die Lippstädter Tafel weitergegeben. Wir freuen uns schon aufs nächste Jahr!

Abitur im Wintersemester

13. Dez 2019

Wir gratulieren herzlich unseren Studierenden des Standortes Lippstadt, die in diesem Wintersemester ihre Abiturprüfungen erfolgreich bestanden haben. Zur Entlassfeier trafen sich Absolventen und Lehrer am Freitagabend in geselliger Runde im Café Central in Lippstadt. Nach der Verleihung der Zeugnisse durch den Schulleiter Marcel Legrum klang der Abend bei leckerem Essen und anregenden Gesprächen angenehm aus. Wir wünschen unseren Studierenden alles Gute für ihre Zukunft!

Sommerfest am Hanse-Kolleg

10. Okt 2019

Mittwochnachmittag vor einem „sehr“ langen Wochenende…das könnte schief gehen, ist es aber nicht!

Ab 15 Uhr waren die Türen unseres Standortes Lippstadt weit geöffnet ...

Französischer Geist am Kolleg

07. Okt 2019

Seit dem Schuljahresbeginn unterrichtet Dominique Boudaa Französisch und Deutsch als Zweitsprache am Standort Lippstadt – ein Glücksfall für Lehrer und Studierende.

Boudaa stammt daher, wo sich Frankreich von seiner besten Seite zeigt. Aufgewachsen ist er nämlich in La Ciotat an der Côte d’Azur. Nach Studium in den Fächern Germanistik und Romanistik an der Universität Paris-Nanterre führte ihn seine Promotion dann an die Universität Bielefeld. Der Franzose blieb seiner Wahlheimat treu. Seit Jahrzehnten ist Boudaa bei Bertelsmann in Gütersloh beschäftigt. Aber Boudaa will es noch einmal wissen: So folgte er seinem inneren Drang, ließ sich beurlauben und bewarb sich am Hanse-Kolleg. Lehrer und Studierende lieben Herrn Boudaa, denn er bringt Leben in die Schule. So ist zu hoffen, dass der agile Franzose möglichst noch weitere Jahre am Hanse-Kolleg unterrichten wird.

Kunstprojekt: Foto und Film

15. Sep 2019

Ein interessantes Projekt bietet im laufenden Schuljahr der Lippstädter Foto- und Film-Designer Holger Künemund am Hanse-Kolleg an.

Mittel des Landesprogramms „Kultur und Schule“ machen es möglich, dass Holger Künemund ein Jahr lang interessierte Studierende intensiv an das Fotografieren mit Anspruch heranführt. Zu lernen gibt es viel Interessantes und auch im Alltag Anwendbares: Motive finden, Fotos mit Photoshop bearbeiten, Montagetechniken anwenden, Fotos verfremden. Darüber hinaus steht auch der Film im Mittelpunkt des Interesses. Ausgehend von Filmklassikern entwerfen die Studierenden sogenannte Filmstills, also Standbilder, die einem Film entnommen sein könnten. Bald sollen Fototrickfilme konzipiert werden. Das Projekt profitiert von der Freiheit, die Künemund den Teilnehmern einräumt, ganz nach dem Motto „Alles kann, nichts muss.“ So arbeitet jeder nach seinen Interessen und Fähigkeiten.

Auf Wiedersehen Herr Lange!

17. Jul 2019

Nach 25 Jahren als Schulleiter des Hanse-Kollegs wurde Heinz-Friedrich Lange am 11.07. in den wohlverdienten Ruhestand verabschiedet.

Die Abschiedsfeier fand in der Aula des Hanse-Kollegs statt. Die Gäste kamen von nah und fern. Die Rednerinnen und Redner lobten unisono den Jubilar.

Zeugnisverleihung des Hanse-Kollegs

06. Jul 2019

92 Studierende des Hanse-Kollegs erhielten am Freitag im Rahmen der Entlassfeier in der Aula der Drost-Rose-Realschule Lippstadt ihre Abschlusszeugnisse. ...

Werner-Bohrer-Kreis spendiert High-Tech-Ausstattung

04. Jul 2019

Endlich ist es so weit. In die Aula des Hanse-Kollegs kommt Leben! Dank neuer Sound- und Lichttechnik kann sie jetzt vielseitig genutzt werden, so etwa für Lesungen und musikalische Veranstaltungen des Werner-Bohrer-Kreises, dem Förderverein des Hanse-Kollegs, der sich schon seit Jahrzehnten in Lippstadt mit Kulturveranstaltungen profiliert hat. Auch die Schulband wird davon profitieren.

Insgesamt 12 LED-Strahler sorgen für vielfältige Licht- und Farbspektakel, ein professionelles Sound-System für optimale Klänge. Das System ist komplett computergesteuert.
Die Installation erfolgte durch Sebastian Nowak und seine Firma audio² aus Wadersloh.

Die Schulgemeinschaft bedankt sich beim Werner-Bohrer-Kreis und der Vorsitzenden Irmgard Thiemeyer!