Projektkurs Kunstgeschichte

Projektkurs Kunstgeschichte

Projektkurs Kunstgeschichte

Kunstgeschichte ist ein besonderes Fach. Studierenden der Bildungsgänge "Abendgymnasium am Vormittag" und "Kolleg" steht die Möglichkeit offen, in der Qualifikationsphase den Projektkurs Kunstgeschichte zu belegen.

 

Vorteile des Fachs

- Kunstgeschichte vermittelt Bildung. In der Auseinandersetzung mit Kunst erlernt man den Blick für Ästhetik und für gesellschaftliche Zusammenhänge von der Antike bis heute. 

- Kunstgeschichte ergänzt den Unterricht. Epochen der Kunst und Literatur werden durch den Umgang mit Bildwerken erfahrbarer, ebenso gewinnt historisches Wissen an Plastizität. 

- Kunstgeschichte beschreitet andere Lernwege. In diesem Fach gibt es keine Klausuren oder Tests. Auch wird wenig geschrieben. Alle Beschäftigung ist stark visuell ausgerichtet.

- Kunstgeschichte kann die Abiturnoten verbessern. Schlechte Noten in anderen Fächern können durch Kunstgeschichte kompensiert werden.

 

Inhalte des Faches

- Kunstepochen von der Antike bis heute

- Gattungen der Kunstgeschichte: Malerei, Plastik und Skulptur, Architektur, mediale Kunst

- Künstlerpersönlichkeiten, von denen man schon viel gehört hat, aber nichts weiß

- Motive und Genres von der Antike bis heute

 

Methoden des Faches

Im Gegensatz zu anderen Fächern ist die Arbeit im Fach Kunstgeschichte immer auf Bildwerke bezogen. Der Beamer ist daher unverzichtbar. Es wird viel gesprochen. Im Plenum versuchen wir, Bildwerke subjektiv, aber vor allem auch vor dem Hintergrund ihrer Entstehungsbedingungen zu "knacken". Jeder Studierende muss eine Präsentation vorbereiten und dafür geeignete Abbildungen bereitstellen. 

Unsere Kurse

Am Hanse-Kolleg bieten wir Ihnen ein umfangreiches Bildungsangebot. Klicken Sie hier, um sich näher zu informieren:

 

Bildungsgänge